Mit der Einschulung bekommen Kinder ihre erste Büchertasche, die dann an Weihnachten oder dem Geburtstag überreicht wird. Dabei ist jedoch nicht nur wichtig, dass der Ranzen auch zum Kind passt. Der Schulranzen muss vor allem allen ergonomischen Anforderungen gerecht werden, um dem Kind keinen Schaden zuzufügen. Weiche Polster und breite Schulterriemen sind nur zwei Punkte, die bei der Auswahl beachtet werden müssen. In einem Schulranzen Test wird genau auf diese wichtigen Aspekte hin getestet. Doch es gibt noch weitere Faktoren bei der Auswahl.

Welcher Schulranzen ist der Richtige?

Neben den gesundheitlichen Aspekten zählt bei der Wahl der passenden Büchertasche ein weiterer Punkt: Die Optik. Auch wenn dies auf den ersten Blick nebensächlich erscheint, so muss der Schulranzen oder der Schulrucksack auch dem Kind gefallen. Dieser begleitet die Jungen und Mädchen mehrere Jahre durch die Schullaufbahn. Daher sollte nach Möglichkeit ein neutrales Modell gewählt werden, dass dem Kind auch nach mehreren Jahren noch gefällt. Auch hier kann ein Schulranzen Test hilfreich sein.

Schulranzen und Schulrucksäcke gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Designs. Dies kann oftmals zu Entscheidungsproblemen führen, besonders wenn Kinder selbst auswählen dürfen. Meist wird nach der Optik gegangen und die gewünschte Büchertasche gar nicht erst ausprobiert. Kinder ändern sehr häufig ihre Meinung, so dass das Objekt der Begierde am ersten Schultag dann nicht mehr gefällt. Im Internet finden sich Seiten, auf denen die Anbieter ihre Auswahl präsentieren. Hier können Eltern ohne einen Schulranzen Test schnell den Überblick verlieren, besonders wenn der Spross einen Schulrucksack anstatt eines Ranzens haben möchte.

Schulranzen oder Schulrucksack?

Schulranzen im klassischen Sinn sind kastenförmig und für den Schulbesuch robust gehalten. Bücher und Co sind im Inneren sicher verstaut und durch die Anordnung in unterschiedlichen Fächern kann eine gewisse Grundordnung eingehalten werden. Zudem besitzen Ranzen Polster, die das Tragen komfortabel für die Kinder machen und auch länger Schulwege zu bewältigen sind. Ein Schulrucksack hingegen ist weniger stabil und die Gewichtsverteilung auf dem Rücken ist oftmals einseitig. Zudem werden diese Modelle gerade in höheren Jahrgängen bewusst lässig über eine Schulter getragen. Daher sollten gerade jüngere Kinder mit einem Schulranzen ausgestattet werden, um keine Haltungsschäden hervorzurufen. Ein guter Schulranzen Test unterscheidet zwischen beiden Varianten.

Wie finde ich den passenden Schulranzen?

Mit Hilfe des Internets haben Eltern die Möglichkeit, ihrem Kind einen passenden Schulranzen oder auch einen Schulrucksack auszusuchen. Ein Schulranzen Test ist meist ein guter Weg, Licht ins Ranzen-Dunkel zu bringen und die Auswahl erheblich erleichtern. Auf der Website SchulranzenTests.de werden nicht nur die unterschiedlichsten Modelle vorgestellt. Dort findet sich zudem nicht nur ein Schulranzen Test, sondern es werden mehrere Tests samt der verschiedenen Kundenmeinungen zusammengefasst. So können sich Eltern und andere Interessierte einen objektiven Überblick verschaffen. Selbst wenn das Kind einen Schulrucksack möchte, finden sich hier viele nützliche Informationen. Die besten getesteten Modelle werden auf der Seite zusammengefasst und so die Kaufentscheidung erheblich vereinfacht. Vor allem wird so auch Zeit gespart und im Fachhandel oder im Internet kann gezielt nach dem gewünschten Schulranzen gesucht werden.

Quellen